PROGRAM

FRAUEN // 7.3. – 24.4.2019

Zur kommenden Ausstellung FRAUEN bespielt Gallery Malina zum ersten Mal zwei Galerien. Die Künstlerinnen Yenatfenta Abate und Ksenia Denisova haben sich mit der Rolle und Positionierung der Frau in der Moderne befasst und verweisen in ihren gesellschaftskritischen Werken auf deren Entwicklung. Die Ausstellung wird durch Vortragsreihen und Events begleitet, bei denen Projekte von Gründerinnen vorgestellt werden, die im kulturellen und sozialen Bereich tätig sind.

 

 

ICONS // 14.1. – 6.3.2019

Die Ausstellung ICONS beschäftigt sich mit dem Mythos der Ikonen. In der byzantinischen Kunst sind Sakralbilder ein zentrales Thema, die nach klaren Vorgaben gestaltet werden. Der Zweck der Ikonen ist, Ehrfurcht zu erwecken und eine existenzielle Verbindung zwischen dem Betrachter und dem Dargestellten zu sein, indirekt auch zwischen dem Betrachter und Gott. Der Kult um die Abbildung Heiliger nimmt jedoch in der Neuzeit neue Formen an, so werden auch Berühmtheiten aus der Musik- und Kunstszene, die den Zeitgeist ihrer Generation wider spiegeln, zu Ikonen erklärt. Das Göttliche erfährt eine Vermenschlichung in der Neuzeit und wird somit neudefiniert. Die Kultfiguren der Moderne zeichnen sich durch eine besondere Begabung aus und sind Schöpfer des Visionären, das für den Betrachter als begehrenswert erscheint. Die Interpretation von Anerkennung und Verehrung des Göttlichen und Menschlichen wird in der Ausstellung ICONS neu erfahren. In Kooperation mit Enter Art Foundation präsentiert GALLERY MALINA Arbeiten der Künstler Thodoros Brouskomatis und Hector de Gregorio.

 

KI. KÜNSTLICHE INTELLIGENZ // 15.11.2018 – 13.1.2019

Die Ausstellung KI. KÜNSTLICHE INTELLIGENZ befasst sich mit der Frage „Wie und wo entsteht Kunst und Mode?“ Gallery Malina präsentiert den Künstler, Retrogradist und Kurator Adi Hoesle. Die durch EEG-Messgeräte und ein brain computing interface (BCI) erzeugten Brainpainting Bilder vereinen Technologie und Kunst in einem. Neben den Brainpainting Werken launcht das Modeunternehmen Yooneeque die Webseite und den Online Shop.

Nach dem Motto – beyooneeque – entwickelt yooneeque, aus den persönlichen Trainingsdaten individuelle Designs für hochmodische, urbane Sportswear. Das Kernstück ist eine Software, die neuronale Netze, also eine Form von künstlicher Intelligenz, nutzt, um hochindividuelle Designs zu erstellen. Das Besondere an der Vernissage: Ihr könnt eure Daten hochladen und tolle Erlebnisse und sportliche Leistungen zu Designs verwandeln! Ihr könnt live miterleben wie eure Daten in ein Printdesign umgewandelt und auf ein Shirt gedruckt werden. Dafür könnt ihr die Yooneeque Shirts oder eure eigenen Shirt mitbringen! Außerdem habt Yooneeque eine Kollektion aus eigenen Daten kreiert!

An dem Abend der Vernissage wird Gründerin und Designerin Anna Franziska Michel über das Konzept reden, ihr könnt frisch angefertigte Unikate kaufen und unsere Webseite testen. Das Modeunternehmen erklärt euch wie man Daten vom Handy auf die Webseite bekommt und zeigt euch, welche Designs daraus entstehen können.

 

 

METAMORPHOSIS // 26.9. – 14.11.2018

GALLERY MALINA präsentiert zur Berlin Art Week die Ausstellung METAMORPHOSIS. Das Manifest METAMORPHOSIS beinhaltet die Verwandlung des menschlichen Körpers und der textilen Transformation. Eine Verwandlung beinhaltet auch immer eine Weiterentwicklung, die im Bereich Kunst durch naturalistische und abstrakte Interpretation und in der Mode durch nachhaltige Innovationen ausgedrückt wird.
Zeichnung, Malerei, Fotografie & Skulptur
Holger Friedrich, Uwe Golk, Paul Hahn, Malgosia Horak, Frank Lindenberg, Richard Kurc, Lautaro Díaz Silva
Textile Innovationen
Tjeerd Veenhoven

BIOPHILIA // 2.7. – 25.9.2018

Zur Berliner Fashion Week präsentiert GALLERY MALINA die Ausstellung BIOPHILIA, die von der leidenschaftlichen Liebe zum Leben und dem Lebendigen handelt. In diesem Kontext spielt der Wachstumsfortschritt eine fundamentale Rolle, welcher nur durch nachhaltiges Denken und Handeln möglich ist. GALLERY MALINA präsentiert in diesem Rahmen Designer und Künstler, die sich der Liebe zur Natur und Humanität hingeben und dies in ihren Werken und Kollektionen widerspiegeln. In Kooperation mit Artig Gallery zeigt GALLERY MALINA den  Mixed Media Künstler Jimmy Millan, welcher bereits in der spanischen Vogue veröffentlichte und die Ausstellung mit seinen naturverbundenen Collagen unterstreicht.

 

INCLUSION // 31.5. – 30.6.2018

Die Ausstellung INCLUSION befasst sich mit Menschen mit Behinderungen und wie deren Individualität in der Gesellschaft wahrgenommen und einbezogen wird. In diesem Kontext präsentiert GALLERY MALINA Öl- und Pastellzeichnungen von Menschen mit körperlicher und geistiger Behinderung. Die Werke sind in den Malereikursen, die der Maler Frank Lindenberg bei der Lebenshilfe Wohnstätte10 leitet, entstanden und zeigen Landschaften, Stillleben und individuelle Themen, welche die Klienten inspirieren.

Im Rahmen der Ausstellung gibt es eine Vortragsreihe die von der Gründerin Dr. Janina Urussowa von Bezgraniz Couture, welches Mode für Menschen mit Behinderungen realisiert, eröffnet wird. Zu den Referenten gehören auch Sema Gedik von dem Unternehmen AUF AUGENHOEHE und Christine Wolf, die mit Bezgraniz Couture eine Kollektion für blinde Menschen entworfen hat.

 

ALCHEMIA // 27.4. – 30.5.2018

GALLERY MALINA eröffnet zum Gallery Weekend Ende April 2018 den Concept Store mit der Ausstellung ALCHEMIA  in Kooperation mit ENTER ART FOUNDATION. Mythos und Wissenschaft vereinen sich in der Jahrtausend alten Kunst der Alchmie. Die Kunst des Veredelns wird auch in der Mode aufgegriffen wodurch abgenutzte Materialien durch Recycling- und Upcyclingtechniken ein neues Leben erfahren.

ENTER ART FOUNDATION präsentiert die Fotografin Ornella Orlandini und den Maler Enrico Zecchini.

 

 

 

Bevorstehende Themen:

 

NIPPON //

Die Ausstellung NIPPON befasst sich mit der Mode und Kultur Japans.

 

VANITAS //

GALLERY MALINA beleuchtet die Mode im Hinblick auf ihre Vergänglichkeit und welche Rolle die Schnelllebigkeit in dieser Branche spielt. In diesem Zusammenhang präsentieren Designer ihre Kollektionen, welche auf nachhaltige Weise und durch hochwertiges Schneiderhandwerk entstanden sind.

 

 

EX MACHINA //

„Ex Machina“ – „Gott aus der Maschine“

GALLERY MALINA hat die Ausstellung „EX MACHINA“ inszeniert, welche sich mit der faszinierenden Entwicklung zwischen Handwerk und Technologie beschäftigt. In diesem Kontext erleben traditionelle Handwerkstechniken eine Revolution. EX MACHINA beleuchtet die industrielle Entwicklung im Bereich Gewebe, Spitze, Schnitterstellung, Schuhe, Accessories und Strickmode. Die neuen technologischen Möglichkeiten zeigen einen revolutionären Fortschritt und zugleich einen evolutionäre Rückentwicklung, da der Mensch sein handwerkliches Können an die Maschine abgibt. Dabei wirft sich die Frage auf, wie sehr die Maschine den Menschen beeinflusst? Welchen Nutzen zieht der Mensch aus den Bereichen smart textiles und wearables und wie verändern diese seine Lebensweise?

 

THE INNER CHILD //

Die Ausstellung THE INNER CHILD präsentiert Zeichnungen und Malereien von Kindern und stellt innovative und nachhaltige Neuheiten aus dem Bereich Kindermode vor, welche durch Vortragsreihen begleitet werden.

 

Änderung vorbehalten.

 

Die Veranstaltungen werden mit Fotos und Videos dokumentiert.
Mit der Teilnahme an den Veranstaltungen erklärt sich der Teilnehmer konkludent damit einverstanden, dass während der Veranstaltungen Bild-, Ton- und/oder Fotoaufnahmen von ihm angefertigt werden, die zur zeitlich, örtlich und inhaltlich unbegrenzten Nutzung in allen Medien, insbesondere auf den Webseiten www.gallery-malina.com als auch auf der Facebook-Seite Gallery Malina (@sustainable.fashion.gallery) und Malina Sebastian und Instagram-Seite gallery_malina verwendet werden.