Shipsheip

 

FAIR, HOCHWERTIG & INDIVIDUELL

SHIPSHEIP verbindet Ästhetik und Ethik. Anspruchsvolle, minimalistische Mode trifft auf faire Produktionsbedingungen und transparente Produktionsketten.

Das Fair Fashion Label entwirft elegante, urbane Styles, die vielfältig kombiniert werden können und setzt dabei bewusst auf hochwertige Qualität und langlebige Materialien.

Dieselbe Aufmerksamkeit, die SHIPSHEIP dem Design der Produkte widmet, wird daher auch der Herstellung zuteil. Die Wertschätzung jedes Produktionsschrittes bedeutet faire und verlässliche Arbeitsbedingungen, ökologisches Bewusstsein und nachhaltiges Denken.

EIN LABEL – ZWEI SEGMENTE

Mit seinen beiden Segmenten kombiniert SHIPSHEIP bewusst ecofaire, globale Produktion und lokale Einzelanfertigungen aus Deutschland.

Das READY-TO-WEAR Segment steht dabei für Kollektionen, die direkt verfügbar sind und unter fairen, ökologischen Kriterien in Indien und Portugal produziert werden. Dabei bleiben viele Styles länger als eine Saison im Sortiment.

Im MADE-TO-WEAR Segment wird die wachsende Nachfrage nach individueller, konfigurierbarer Mode aufgegriffen. Mit Hilfe eines modularen Systems können die Produkte nach eigenen Wünschen designt und hinsichtlich Schnitten, Farben und Materialien zusammengestellt werden. Diese Produkte werden erst auf Bestellung in unserem Atelier angefertigt.

Leave a Reply

17 − sechs =