Wang Lan

WANG Lan kommt aus der Provinz Guizhou, China und ist dort aufgewachsen mit Wurzeln in der Miao-Kultur, einer ethnischen Minderheit. Sie wurde zunächst in traditioneller, klassischer Tuschemalerei an der Kunsthochschule des Minoritäteninstituts der Provinz Guizhou und an der Kunstakademie Shanghaiausgebildet.

Während sie in China lebte, wurden Ihre Arbeiten in diversen Einzel- und Gruppenausstellungen gezeigt. Beispielsweise: 1988 – Gruppenausstellung Guiyang, Guizhou; 1989 – Einzelausstellung Tongren, Guizhou, 1993 – Einzelausstellung in der Shanghaier Kunsthalle. Außerdem veröffentlichte sie den Bildband “ A Collection of Artistic Works by Wang Lan“ Shanghai Books Publishing House, 1993. Seit Ende der 90er Jahre lebt sie in Deutschland. Sie immatrikulierte sich an der Kunsthochschule Kassel, wo sie Textil- und Modedesign studierte und ihr Studium 2003 mit Diplom abschloss. Während ihres Studiums nahm sie in Kassel an der Ausstellung „Inside“ teil und beteiligte sich 2002 anlässlich der Documenta 11 an der von chinesischen Künstlern veranstalteten Performance “A Red Star Crossing Europe“. Auch stellte sie aus in der Rathaus-Galerie Vellmar. In den vergangenen Jahren nahm sie regelmäßig an Ausstellungen teil, überwiegend in Berlin, u.a.:

1999 – Gruppenausstellungausstellung „Inside“ Kassel

2001 – Gruppenausstellung Rathausgalerie Vellmar

2002 – Beteiligung an der von chinesischen Künstlern veranstalteten Performance “A Red Star Crossing Europe“. – Soloausstellung, Raiffeisenbank Galerie Hess, Lichtenau.

2009 Gruppenausstellung in der Galerie für Malerei & Graphik, Berlin – Soloausstellung, China Art Galerie, Berlin – Soloausstellung, Chinesisches Kulturzentrum, Berlin – Soloausstellung, Konfuzius-Institut an der Freien Universität Berlin – Gruppenausstellung, Global Art Space, Berlin

2011 – Gruppen- und Soloausstellungen, verschiedene Institute und Galerien – Gruppen-Kunstausstellung, Kammermusiksaal der Philharmonie Berlin – Gruppenausstellung, Global Art Space, Berlin

2013 – Gruppenausstellung „Inner Circle“, Galerie Wedding Berlin – Soloausstellung „Von Drachen und Lotusblüten, “Grabau-Stiftung in Schloss Moritzburg – Fasanenschlösschen – Gruppenausstellung, Konfuzius-Institut an der Freien Universität „West-Östliche Imaginationen“ – „Stickerei Bilder“, Textile Art Berlin, Berlin

2014 – Gruppenausstellung, Konfuzius-Institut an der Freien Universität

2015 – Soloausstellung, Kultur – Klubhaus Ludwigsfelde – Gruppenausstellung, Konfuzius-Institut an der Freien Universität „ Der Weibliche Blick“

2016 – Februar. Gruppenausstellung, Kurpfälzisches Museum, Heidelberg – Mai. Gesellschaft für Deutsch-Chinesische Freundschaft, Berlin – Juni. Gruppenausstellung, „INTANGIBLE COHERENCE „ GEDOK Galerie, Berlin – Juli. Soloausstellung, Willi-Sitte-Galerie, Merseburg – Sept. Gruppenausstellung, Palais am Festungsgraben – Okt. Soloausstellung, Galerie im Brennhaus

2016 – Mitglied des Berufsverbands Bildender Künstler Berlin (bbk) und der GEDOK Berlin

2017 – Feb. Gruppenausstellung, Nordwestdeutsches Museum, Delmenhorst – April. Gruppenausstellung, „Strahlende Welt „ GEDOK Galerie, Berlin – Sep. Soloausstellung, „Begegnung östlicher und westlicher Kultur“ Galerie im Hühnerstall, Berlin – Nov. Soloausstellung, Konfuzius-Institut an der Freien Universität Berlin „der Traum von Glück“

2018 – Feb. Gruppenausstellung, Kreismuseum, Zons – Juni. Soloausstellung, HTW Dresden Bibliothek Galerie – Juli. Gruppenausstellung, „CHINA – East meets West“ , F37 GbR Bar UND Galerie, Berlin Gruppenausstellung, „Berlin trifft Chengdu““ , Löwenpalast Berlin“ – Aug. Soloausstellung, Kulturhaus – Galerie Karlshorst – Sep. Gruppenausstellung, „#MeToo „ GEDOK Galerie, Berlin – Nov. Gruppenausstellung, Textilmuseum, Neumünster

Seit 2007 lebt sie als freie Künstlerin in Berlin.

2016 –  Mitglied der GEDOK Berlin

2016 –  Vize-Vorsitzende – Bambus Pforte Gesellschaft für Deutschchinesischen Kulturaustausch Berlin

2017 – Vorsitzende in Deutschland – China Women’s Calligraphy and Painting Association (CWCPA)

2017 – Gastprofessorin an der Kunsthochschule des  Minoritäteninstituts der Provinz Guizhou und Gastprofessorin an der Tongren Universität der Provinz Guizhou

Leave a Reply

1 × 2 =